Mormon Row Historic District
Amerika,  Idaho,  National Park,  USA,  Westküste,  Wohnmobil,  Wyoming

USA 2019 – Tag 8 – Vom Grand Teton NP nach Twin Falls

Grand Teton – Twin Falls (491 km – 305mi)

In den Morgenstunden brachen wir auf, um noch einmal den Grand Teton zu besuchen. Nachdem wir gestern schon einen grossen Teil gesehen hatten (wir hatten die eine Hälfte des Loops bereits vollständig durchfahren), wollten wir noch den Rest sehen. Gleichzeitig beschlossen wir, auf Grund unseres Zeitplanes, dass wir doch schon gleich nach Twin Falls (ID) weiterziehen wollten. 

.

Das Frühstück in der Lodge

Am Morgen sahen wir den Grand Teton halb in den Wolken und halb in der Morgensonne. Eine wunderschöne Szenerie. In der Signal Mountain Lodge gab es noch ein tolles Frühstück, bevor es weiter ging. 

Wir fuhren den Highway 191/26 entlang und stoppten an den verschiedenen Viewpoints. Einer davon war die Cunningham homestead. Land das in 1880ern J. Pierce Cunningham gehörte. Er war einer der treibenden Kräfte hinter der Schaffung dieses National Parks. Der Platz lässt einen das Gefühl vom wilden Westen aufnehmen.

.

Und noch einmal ein Hauch von Wildem Westen

Leider gab es gar keine Tiere zu sehen. Wahrscheinlich waren die alle schon weitergezogen. 

Zum Ende besuchten wir noch den Mormon Row Historic District.Hier gibt es einige alte Farmgebäude zu sehen. Diese mit dem Grand Teton im Hintergrund, geben ein schönes Fotomotiv ab.  

Aus dem Park raus kamen wir noch nach Jackson. Eine nette kleine Stadt, in der Touristen alles für ihre Touren in den Parks kaufen können. Danach begaben wir uns auf die Reise nach Twin Falls. Diese führte uns über mehrere Passstrassen, Highways und anschliessend über die Interstate. 

Endlos zogen sich die Kornfelder sowie die Kartoffelacker.

Übernachtung – Campground:

Twin Falls 93 RV Park

$45 (41 €)

Diesen Platz haben wir spontan über den Tag reserviert. Der Platz ist neu und gut gelegen. Es gibt hier viele Langzeitmieter, die aber alle mit neueren Mobilen da sind. Die Wifi-Verbindung ist super und kann gegen Aufpreis ($4 pro Tag) auch zum streamen genutzt werden. 

Empfehlung: ★★★☆☆

Für eine Übernachtung auf der Durchreise ist dieser Platz super und wir würden wieder dort übernachten.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.