Europa

Hier berichten wir zu unseren Reisen und Erlebnissen in Europa.

  • Essen&Trinken,  Europa,  Roadtrip

    Carvoeiro nach Lagos

    Zum Frühstück im Hotel konnten wir heute einen Tisch auf der Terrasse bekommen. Das war mega schön – eine frische Brise wehte uns um die Nase und wir schauten den Möwen beim Flug über die kleine Bucht zu. Das Buffet selber war vielfältig aber durchschnittlich in der Qualität. Der Ausblick auf‘s Meer machte dies aber auch wieder wett. Für uns ging es heute erst einmal wieder zurück nach Lagos. Schliesslich wartete unser Hugo dort auf uns. Karin und Tobi blieben noch eine Nacht länger im Hotel. Wir nahmen den Weg durchs Hinterland über Monchique. Dort gibt es einen Aussichtspunkt von dem man  bis zum Meer schauen kann. Der Weg nach…

  • Europa,  Roadtrip

    Carvoeiro und Albufeira

    Nach dem Frühstück fuhren wir zu den nahe gelegenen, Benagil Caves, die man besichtigen kann. Vor Ort erfuhren wir dann, dass die Höhlen allerdings nur mit dem Kajak zu erreichen sind. Da wir in unserer Minireisegruppe ein Kleinkind dabei hatten, war das natürlich keine Option für uns. Der Vermieter der Kajaks war aber super freundlich und gab uns noch den Tipp, in Armação de Pera zu schauen, ob von dort grössere Boote fahren würden. Also fuhren wir dort hin. Leider gab es zu diesem Zeitpunkt keine Fahrten. Aber wir konnten am Pescadores Beach den Fischern zuschauen, wie sie ihre Boote und Netze von der morgendlichen Ausfahrt wieder fit machten. Wir…

  • Europa,  Roadtrip

    Von Lagos nach Carvoeiro

    Nach einer weiteren geruhsamen Nacht packten wir unsere Tasche, denn für die nächsten zwei Tage liessen wir Hugo auf dem Campingplatz und übernachteten in Carvoeiro im „Hotel Tivoli“ mit Meerblick. Bevor wir uns für diesen Tag auf die Reise machten, ging es aber nochmal zum Frühstück nach Lagos. In Abigail’s Café gönnten wir uns ein Avocadobrot und eine Bowl – richtig lecker. Anschliessend schlenderten wir durch die Stadt in Richtung Hafen zum Forte Ponta da Bandeira, eine mittelalterliche Festung. Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen genossen wir es, auf dem Praia da Batata am Meer entlang zu laufen. Durch die Tunnel in den Sandsteinfelsen gelangten wir von Strand zu Strand…

  • Europa,  Roadtrip

    Lagos, Aljezur, Monte Clerigo, Arrifana und der Cabo de São Vicente

    Nach dem Aufstehen genossen wir die ersten Sonnenstrahlen vor unserem Hugo. Der strahlendblaue Himmel kündigte einen tollen Tag an. Es war schon richtig angenehm warm. Zum Frühstück fuhren wir mit dem Leihwagen in das nahe Lagos. Wir hatten uns entschieden, es bei „Black & White Coffee“ zu versuchen. Das kleine Café war bereits gut besucht. Deshalb mussten wir einen kleinen Moment warten, bevor wie einen Tisch bekamen. Wir entschieden uns dann für  mega leckere Frühstücks-Burritos, Kaffee und ein paar süsse Kleinigkeiten. Nach dem Frühstück ging es weiter nach Aljezur. Das Örtchen selber hat, ausser einer Ruine, nicht viel zu bieten. Die nahe Küste mit ihren tollen Felsen und Anhöhen wiederum…

  • Europa,  Roadtrip

    Von Nazaré nach Lagos

    Heute war es endlich soweit: Unsere Reise führte uns an die Algarve. Die Wetteraussichten waren hervorragend. Bisher hatten wir es zwar auch schon wärmer wie in Deutschland, aber es ging immer ein leichter Wind bei ca. 17 Grad, weshalb wir immer eine Jacke war dabei hatten. Und nun standen uns Temperaturen jenseits der 20 Grad bevor. Auf dem Weg in Richtung Lagos machten wir noch einen Stopp im Outlet nahe Lissabon – das Freeport Outlet. Nach einem Mittagsnack bei Burger King ging die Reise weiter. Unser erster Weg in Lagos führte uns zu einem Autoverleih, da wir hier mehrere Tage verbringen wollten hatten wir uns nämlich einen kleinen Leihwagen gebucht.…

  • Essen&Trinken,  Europa,  Roadtrip

    Von Aveiro nach Nazaré

    Nach einer ruhigen und entspannten Nacht zog es uns am Morgen noch einmal kurz an der Strand. Wir genossen die Morgensonne und das Meeresrauschen. Als wir zum Wohnmobil zurückkamen, warteten dort schon die vorbestellten Brötchen auf uns. Also machten wir uns Kaffee und deckten unseren Frühstückstisch. Nach dem Essen packten wir alles zusammen und machten uns reisefertig. Heute ging es weiter nach Nazaré. Als Strecke hatten wir uns eine Route entlang der Küstenlinie ausgesucht. Allerdings führte uns diese nicht wirklich am Meer entlang. Für die rund 140km brauchten wir fast 3 Stunden. Zwischendurch machten wir noch einen kleinen Zwischenhalt an einem Supermarkt, um ein paar Vorräte aufzufüllen. In Nazaré angekommen,…

  • Europa,  Roadtrip

    Von Porto nach Aveiro

    Wir starteten, in der morgendlichen Sonne, mit einem kleinen Spaziergang, entlang des Strandes, in den Tag. Der Strand besteht aus einer Mischung aus feinem Sand sowie grossen Steinen und erinnerte uns ein wenig an einen Morgen in 2018, in der Nähe von Monterey, als wir am Pazifik standen. Spätestens jetzt waren wir im Urlaubsmodus angekommen. Aveiro Anschliessend brachen wir nach Aveiro auf. Nach etwa einer Stunde kamen wir dort an. Auf einem Parkplatz am Rande des Ortes fanden wir einen Stellplatz neben einigen anderen Wohnmobilen. Von dort aus konnten wir rasch in den Ort laufen. Der Weg führte uns an einem der drei Kanäle vorbei, auf dem die bekannten Moliceiro-Boote…

  • City,  Essen&Trinken,  Europa,  Roadtrip

    Besuch in Porto

    Da wir auf unserer bisherigen Reise so gut durch- und voran gekommen sind, wollten wir einen Stopp in Porto einlegen. Dies war in unserem ursprünglichen Plan eigentlich gar nicht vorgesehen, weil wir ja so schnell wie möglich in den Süden wollten. Aber wenn man schon mal in der Gegend ist… 🙂 Dani suchte verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten heraus. Leider waren einige davon bereits vollständig ausgelastet, so dass wir weiterziehen mussten. Final landeten wir auf dem „Orbitur Canidelo„. Dieser Campground liegt, nur durch eine Strasse getrennt, unmittelbar am Meer und südlich des Douro. Mit dem Bus waren wir von dort aus schnell in Vila Nova de Gaia. Der Platz selber ist ok. Er…

  • Essen&Trinken,  Europa,  Roadtrip

    Stopp in Salamanca

    Da wir heute „nur“ bis nach Salamanca (ca. 200 km) weiterreisen wollten, konnten wir gemütlich in den Tag starten. Auch für unseren Aufentahlt war bereits alles klar. Dani hatte nämlich bereits einen Campingplatz herausgesucht und gefunden, von dem aus wir bequem mit dem Bus nach Salamanca fahren konnte. Gegen 11.30 Uhr erreichten wir den Platz und checkten ein. Die Anlage besteht aus einem Hotel und dem angeschlossenen „Camping Regio„. Die Parzellen sind mit Strom und man kann die ordentlichen Sanitäranlagen nutzen – wir haben für die eine Nacht 21,60 EUR gezahlt. Wir konnten uns einfach einen freien Platz aussuchen. Also schauten wir uns ein wenig auf dem Platz um. Zu…

  • Europa,  Roadtrip

    Stippvisite in Bordeaux und Biarritz

    Am nächsten Morgen ging es für uns weiter. Wir wollten einen Zwischenhalt in Bordeaux einlegen und dann bis nach Spanien kommen. Zum Tagesbeginn spielte das Wetter noch mit. Die Sonne schien und die Landschaft, die an uns vorbeizog, war interessanter und abwechslungsreicher wie am Vortag. In Bordeaux angekommen stellte sich unser geplanter Parkplatz als eine Baustelle heraus. Leider gab es auch keinen geeigneten Alternativplatz in der Gegend. Also machten wir das Beste aus der Situation und „besuchten“ die Stadt auf der Strasse vom Wohnmobil aus. Für einen ersten kleinen Eindruck reicht dies natürlich aus. Wenn man die Stadt wirklich besuchen will, müsste man sicher mindestens einen Tag einplanen. Da wir…