Essen&Trinken

Hier berichten wir über unsere Ernährung und tollen Menüs, Restaurants, Anbieter, ...

  • Essen&Trinken,  Europa,  Roadtrip

    Carvoeiro nach Lagos

    Zum Frühstück im Hotel konnten wir heute einen Tisch auf der Terrasse bekommen. Das war mega schön – eine frische Brise wehte uns um die Nase und wir schauten den Möwen beim Flug über die kleine Bucht zu. Das Buffet selber war vielfältig aber durchschnittlich in der Qualität. Der Ausblick auf‘s Meer machte dies aber auch wieder wett. Für uns ging es heute erst einmal wieder zurück nach Lagos. Schliesslich wartete unser Hugo dort auf uns. Karin und Tobi blieben noch eine Nacht länger im Hotel. Wir nahmen den Weg durchs Hinterland über Monchique. Dort gibt es einen Aussichtspunkt von dem man  bis zum Meer schauen kann. Der Weg nach…

  • Essen&Trinken,  Europa,  Roadtrip

    Von Aveiro nach Nazaré

    Nach einer ruhigen und entspannten Nacht zog es uns am Morgen noch einmal kurz an der Strand. Wir genossen die Morgensonne und das Meeresrauschen. Als wir zum Wohnmobil zurückkamen, warteten dort schon die vorbestellten Brötchen auf uns. Also machten wir uns Kaffee und deckten unseren Frühstückstisch. Nach dem Essen packten wir alles zusammen und machten uns reisefertig. Heute ging es weiter nach Nazaré. Als Strecke hatten wir uns eine Route entlang der Küstenlinie ausgesucht. Allerdings führte uns diese nicht wirklich am Meer entlang. Für die rund 140km brauchten wir fast 3 Stunden. Zwischendurch machten wir noch einen kleinen Zwischenhalt an einem Supermarkt, um ein paar Vorräte aufzufüllen. In Nazaré angekommen,…

  • City,  Essen&Trinken,  Europa,  Roadtrip

    Besuch in Porto

    Da wir auf unserer bisherigen Reise so gut durch- und voran gekommen sind, wollten wir einen Stopp in Porto einlegen. Dies war in unserem ursprünglichen Plan eigentlich gar nicht vorgesehen, weil wir ja so schnell wie möglich in den Süden wollten. Aber wenn man schon mal in der Gegend ist… 🙂 Dani suchte verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten heraus. Leider waren einige davon bereits vollständig ausgelastet, so dass wir weiterziehen mussten. Final landeten wir auf dem „Orbitur Canidelo„. Dieser Campground liegt, nur durch eine Strasse getrennt, unmittelbar am Meer und südlich des Douro. Mit dem Bus waren wir von dort aus schnell in Vila Nova de Gaia. Der Platz selber ist ok. Er…

  • Essen&Trinken,  Europa,  Roadtrip

    Stopp in Salamanca

    Da wir heute „nur“ bis nach Salamanca (ca. 200 km) weiterreisen wollten, konnten wir gemütlich in den Tag starten. Auch für unseren Aufentahlt war bereits alles klar. Dani hatte nämlich bereits einen Campingplatz herausgesucht und gefunden, von dem aus wir bequem mit dem Bus nach Salamanca fahren konnte. Gegen 11.30 Uhr erreichten wir den Platz und checkten ein. Die Anlage besteht aus einem Hotel und dem angeschlossenen „Camping Regio„. Die Parzellen sind mit Strom und man kann die ordentlichen Sanitäranlagen nutzen – wir haben für die eine Nacht 21,60 EUR gezahlt. Wir konnten uns einfach einen freien Platz aussuchen. Also schauten wir uns ein wenig auf dem Platz um. Zu…

  • Essen&Trinken,  Europa,  Italien,  Wohnmobil

    Die Gegend rund um Cannobio erkunden

    Wanderung zum Restaurante Grotto Sant’Anna Nach einem gemütlichen Start in den Tag wollten wir heute noch eine kleine Wanderung entlang des Flüsschens Cannobino zum Restaurant Grotto Sant’Anna machen. Da dieses immer gut besucht ist, hatten wir uns im Vorfeld einen Tisch reserviert. Wir trafen uns direkt hinter dem Campingplatz um die kleine „Wanderung“ zu starten. Der Weg folgt dem Flusslauf und ist nahezu eben. Da die Sonne wieder kräftig schien, waren wir ganz froh, dass einige Teile des Weges im Schatten der Bäume lagen. Auf unserem Weg passierten wir eine Drahtseilbrücke. Diese überspannt das Flüsschen Cannobino. Beim überqueren spürten wir, wie die Brücke zu schwingen begann. Aber alles nicht schlimm.…

  • Monopteros
    City,  Deutschland,  Essen&Trinken,  Europa,  Sightseeing

    Kurztrip nach München – Tag 2

    Weisswurstfrühstück Nachdem wir super in unserer Suite genächtigt hatten, ging es gleich am Morgen wieder zum P+R am „Klinikum Großhadern“. Wir hatten uns vorgenommen mit einem Weisswurstfrühstück in den Tag zu starten. Also machten wir uns auf den Weg zur „Gaststätte Grossmarkthalle“ in Sendling. Wir fuhren mit der U-Bahn bis zur Station „Implerstrasse“ und gingen von dort aus zu Fuss weiter. Angekommen in der Wirtschaft zeigte sich wieder, wie viel an Wochenenden in München los ist. 🙂 Fast alle Plätze waren bereits reserviert und sollten sich in den nächsten Minuten füllen.Wir bekamen zum Glück noch einen Platz für Zwei an einem Gruppentisch. Allerdings verzichtete Dani auf ihre Weisswürste, da sie…

  • Max-Joseph-Platz
    City,  Deutschland,  Essen&Trinken,  Europa,  Roadtrip,  Sightseeing,  Übernachtung

    Kurztrip nach München – Tag 1

    Am Freitag-Mittag starteten wir unseren Trip. Wir hatten uns ziemlich spontan für ein kurzes Wochenende in München entschieden. Wir waren schon öfter dort und wollten einfach mal wieder hin. München ist ja eine tolle Stadt. Die Übernachtung hatten wir erst am Donnertag in einem Apartmenthaus in Martinsried gebucht, in dem wir bereits schon einmal waren. Wir kamen ziemlich flott durch und konnten gegen 16:30 einchecken. Da anscheinend das gebuchte Zimmer noch nicht ganz fertig war, bekamen wir sogar ein Upgrade auf eine tolle Suite. Auf geht’s in die City Nachdem wir das Zimmer bezogen hatten, machten wir uns auf den Weg in die Stadt. Wir fuhren zum P+R am „Klinikum…

  • City,  Essen&Trinken,  Europa,  Italien,  Sightseeing

    Neapel (2019) – Tag 3 – Stadterkundung

    Mit der Metro in die Stadt Am dritten Tag stand für uns ein Besuch in Neapel auf dem Plan. Direkt neben unserer Unterkunft war die Metrostation – dachten wir. Leider war dies jedoch anscheinend nur ein Eingang zu Metro und dieser war gerade am Wochenende geschlossen. Also mussten wir noch den weiteren Eingang suchen, der nach einigen hundert Metern um den Block auch zu finden und erreichen war. Dort angekommen lösten wir am Kiosk unser Tageskarten (welche gerade einmal 3,50 EUR pro Person kosteten). Die Automaten, welche dort standen waren augenscheinlich leider alle ausser Betrieb… Dies stellte uns am nächsten Tag noch vor eine kleine Herausforderung.  Von der Metrostation „Toledo Montecalvario“ zum…

  • City,  Essen&Trinken,  Europa,  Italien,  Sightseeing

    Neapel (2019) – Tag 2 – Pompeji

    Am Morgen machten wir uns einen Kaffee und aßen eine Kleinigkeit. Dann ging es los nach Pompeji. Für den Abend hatte Dani schon ein Agriturismo herausgesucht, um in den Genuss der regionalen Küche zu kommen. Da die Öffnungszeiten noch nicht so genau aus den Webinfos hervorgingen, fuhren wir als erstes zu diesem Agriturismo – und auch, weil diese manchmal etwas abgelegen liegen und wir so sicher sein konnten, dass wir am Abend hin und wieder zurück finden würden. Angekommen am Lokal stellten wir fest, dass unser gewählter Kleinwagen perfekt zu der Gegend passt. Die schmalen Gassen und engen Kurven erlauben einem keine Fehler. In einem mit Händen und Füssen geführten Dialog mit…