Niederlande

Hier berichten wir zu unseren Reisen und Erlebnissen in den Niederlanden.

  • Europa,  Niederlande,  Wohnmobil

    Besuch in Lelystad (Tag 5)

    Mit einem Reisemobil soll man reisen und deshalb ging es für uns nach dem Frühstück wieder los. Heute wollten wir noch einmal nach Lelystad. Dort gibt es das Batavia Stad Fashion Outlet, welches wir natürlich gerne einmal besuchen wollten. Ausserdem versprach uns das schöne Wetter einen besseren Ausblick auf dem Markerwaarddijk. Beim Verlassen des Campingplatzes nutzten wir noch einmal die Chance an der Servicestation das Grau- und Schwarzwasser abzulassen. Anschliessend fuhren wir am Deich entlang Richtung Huisduinen. Wir wollten den Aussichtspunkt „Kaaphoofd“ noch einmal besuchen (bei unserer Radtour sind wir dort vorbeigekommen und hatten gesehen, dass man auf der Deichkrone parkieren kann). Darüber hinaus wollten wir in Huisduinen noch einmal…

  • Europa,  Niederlande,  Sightseeing,  Wohnmobil

    Ausflug nach Alkmaar (Tag 4)

    Nach dem morgendlichen Frühstück wollten wir eigentlich mit den Bikes nach Alkmaar radeln. Allerdings war das Wetter so gar nicht auf unserer Seite. Es nieselte und regnete im Wechsel durchgehend. Da wir ja eher die Schönwetter-Radler sind, hatten wir so natürlich gar keine Lust uns auf die Räder zu schwingen. . Mit dem Wohnmobil geht’s auch Also beschlossen wir mit unserem fahrenden Zuhause nach Alkmaar zu fahren. Schnell waren wir reisefertig. Mittlerweile haben wir tatsächlich schon eine Routine bei den Aufgaben. Chris macht alles rund um das WoMo fertig und Dani den Innenbereich. Wir nutzten den Moment auch gleich noch einmal, um das Grau- und Schwarzwasser zu leeren und dann…

  • Europa,  National Park,  Niederlande,  Wohnmobil

    Ausflug nach Den Helder (Tag 3)

    Auch auf diesem Campingplatz gibt es einen Brötchenservice. Einfach eine WhatsApp-Nachricht mit den Wünschen am Abend versenden und dann kann man seine Bestellung am nächsten Morgen abholen. Natürlich haben wir den Service gleich genutzt. Der Tag begrüsste uns mit Sonnenschein. Also frühstückten wir gemütlich vor unserem Hugo. Seit dem Morgen waren die Sanitäranlagen wieder geöffnet. Sie sind modern und sauber. Auf die Fahrräder, fertig, los   Nachdem wir abgespült und alles verräumt hatten, fuhren wir mit unseren Fahrrädern los. Unser Ziel war Den Helder. Wir wollten uns das Städtchen anschauen und auch gleich noch etwas einkaufen. Hierfür hatte Chris extra noch schnell den Einkaufskorb an Dani’s Fahrrad montiert. Die Strecke…

  • Deutschland,  Europa,  Niederlande,  Roadtrip,  Sightseeing,  Wohnmobil

    Über den Markerwaarddijk nach Julianadorp in Nordholland (Tag 2)

    Nun hatten wir also unsere allererste Nacht in unserem eigenen Reisemobil auf einem regulären Campingplatz verbracht. Yee-haw… Was sollen wir sagen, es war gut. Die neuen Matratzen sind super. Wir haben genug Platz zum Schlafen und die Verdunklung hat prima geklappt. Am Anfang hatten uns die Stimmen aus der Nachbarschaft noch etwas gestört, aber mit Stöpseln in den Ohren fiel uns das Einschlafen leicht. Frisch erholt wachten wir auf und konnten in einen neuen Tag starten. Entspannt starten wir in den Tag Wir hatten am Abend noch Brötchen bestellt. Also ist Chris kurz zum Kiosk gelaufen und dann waren wir bereit für’s Frühstück. Der Tag startete trüb, weshalb wir im…

  • Belgien,  City,  Europa,  Niederlande,  Sightseeing

    BeNeLux (2019) – Tag 5

    Der fünfte Tag war für Lüttich vorgesehen. Am Morgen fuhren wir in die Stadt. Lüttich ist eine alte Industriestadt. Vor allem die berühmten Waffeln bei Une Gaufrette Saperlipopette mussten wir hier probieren. Da wir anschliessend sehr schnell alles gesehen hatten, was uns interessierte, zogen wir am Mittag weiter nach Maastricht. Maastricht ist eine tolle Stadt. Gut erhaltene Bauwerke und vielfältige Shoppingmöglichkeiten. An diesem Samstag war die Stadt voll mit Einheimischen und Touristen aus den nahen und fernen Umfeld.  Vorheriges Thema:BeNeLux (2019) – Tag 4 Nächstes Thema:BeNeLux (2019) – Tag 6

  • Belgien,  Europa,  Niederlande,  Roadtrip

    BeNeLux (2019) – Tag 4

    Am vierten Tag machten wir uns auf den Weg nach Belgien. Hier hatten wir ein wunderschönes kleines Studio in Beaufays über Airbnb gefunden. Auf dem Weg dorthin besuchten wir noch Woerden und Urtecht. Die Altstadt von Utrecht ist auch sehr schön, mit schmalen Gassen und gut erhaltener Bausubstanz. Hier liefen wir umher und liessen uns später in einem kleinen Cafe nieder um uns kurz auszuruhen. Anschliessend setzten wir unsre Reise fort. Auf dem Weg besuchten wir noch das Outlet-Village in Maasmechelen. Vorheriges Thema:BeNeLux (2019) – Tag 2&3 Nächstes Thema:BeNeLux (2019) – Tag 5

  • City,  Europa,  Niederlande,  Sightseeing

    BeNeLux (2019) – Tag 2 & 3

    Die nächsten beiden Tage machten wir uns dann auf den Weg nach Amsterdam. Hierfür nutzten wir die lokale Bahnanbindung zwischen unserem Zandvoort und Amsterdam. Der kleine Bahnhof war etwa 10 Gehminuten von unsrer Unterkunft entfernt. In nur 30 Minuten waren wir dann am Amsterdam Centraal.  Wir schlenderten durch die Stadt und genossen das Wetter, die Menschen und die fantastische Architektur der Stadt. Ihre klassischen Häuserzeilen an den Graachten sind einfach wunderschön. Auch eine kleine Fahrt auf den Grachten gehörte für uns dazu. Hierfür nutzten wir die neuen Erlebnisangebote bei Airbnb. Wir buchten eine Fahrt auf einem sehr kleinen Boot (max. 8 Gäste). Dies war ein tolles Erlebnis. Unser Skipper fuhr mit…

  • Belgien,  Europa,  Frankreich,  Niederlande,  Roadtrip,  Übernachtung

    BeNeLux (2019) – Tag 1

    Da wir schon lange mal wieder Amsterdam besuchen wollten, hatten wir uns dazu entschlossen, dies im April 2019 zu machen. Im ersten Moment dachten wir an den klassischen Citytrip mit Hin- und Rückflug. Aber dann kam uns die Idee doch einfach mal mit dem Auto diesen Trip zu unternehmen. Hierfür hatten wir uns von einem Dienstag bis Sonntag Zeit eingeplant.  Am ersten Tag starteten wir in den frühen Morgenstunden und fuhren über Freiburg, Strassburg via Frankreich und Belgien Richtung Zandvoort (NL). Hierbei legten wir einen kleinen Zwischenstopp in Eindhoven ein. Als wir gegen 14:00 in Zandvoort ankamen, hatten wir rund 800 km zurückgelegt. Wir bezogen unsere Ferienwohnung am Strand, die wir mittels Airbnb gebucht hatten. Bei…