• Europa,  National Park,  Niederlande,  Wohnmobil

    Ausflug nach Den Helder (Tag 3)

    Auch auf diesem Campingplatz gibt es einen Brötchenservice. Einfach eine WhatsApp-Nachricht mit den Wünschen am Abend versenden und dann kann man seine Bestellung am nächsten Morgen abholen. Natürlich haben wir den Service gleich genutzt. Der Tag begrüsste uns mit Sonnenschein. Also frühstückten wir gemütlich vor unserem Hugo. Seit dem Morgen waren die Sanitäranlagen wieder geöffnet. Sie sind modern und sauber. Auf die Fahrräder, fertig, los   Nachdem wir abgespült und alles verräumt hatten, fuhren wir mit unseren Fahrrädern los. Unser Ziel war Den Helder. Wir wollten uns das Städtchen anschauen und auch gleich noch etwas einkaufen. Hierfür hatte Chris extra noch schnell den Einkaufskorb an Dani’s Fahrrad montiert. Die Strecke…

  • Deutschland,  Europa,  Niederlande,  Roadtrip,  Sightseeing,  Wohnmobil

    Über den Markerwaarddijk nach Julianadorp in Nordholland (Tag 2)

    Nun hatten wir also unsere allererste Nacht in unserem eigenen Reisemobil auf einem regulären Campingplatz verbracht. Yee-haw… Was sollen wir sagen, es war gut. Die neuen Matratzen sind super. Wir haben genug Platz zum Schlafen und die Verdunklung hat prima geklappt. Am Anfang hatten uns die Stimmen aus der Nachbarschaft noch etwas gestört, aber mit Stöpseln in den Ohren fiel uns das Einschlafen leicht. Frisch erholt wachten wir auf und konnten in einen neuen Tag starten. Entspannt starten wir in den Tag Wir hatten am Abend noch Brötchen bestellt. Also ist Chris kurz zum Kiosk gelaufen und dann waren wir bereit für’s Frühstück. Der Tag startete trüb, weshalb wir im…

  • Blick von Deutschen Eck in Koblenz stromabwärts
    City,  Deutschland,  Europa,  Roadtrip,  Wohnmobil

    Auf geht’s nach Holland (Tag 1)

    Der Plan (oder die Story vor der Story) Nachdem wir unseren Hugo gekauft und an den letzten beiden Wochenenden optimiert und reisefertig gemacht hatten (Foliieren von Schränken, Austausch des Wurzelholzimitates im Cockpit, Austausch der Matratzen, Einbau eines Radios mit Apple Car Play, …) starteten wir unsere erste richtige Reise. Pünktlich zum 15.06.2020 wollten einige europäischen Länder wieder zu etwas Normalität zurückfinden und die verrückten Grenzschliessungen beenden. Unsere Wahl fiel auf die wunderschönen Niederlande. Letztes Jahr waren wir bei einen kleinen Roadtrip bereits bis nach Zandvoort gefahren und genossen dort die Nordsee und  die Abstecher nach Amsterdam. Genau hier wollten wir anknüpfen. Einfach mal 14 Tage raus aus dem speziellen Alltag…

  • Wohnmobil

    Die Abholung unseres Wohnmobils

    Am 28. Mai 2020 war es endlich so weit. Wir machten uns auf den Weg, um unser Wohnmobil abzuholen. Am 6. Mai 2020 hatten wir die Mobile besichtigt und uns für unseres entschieden. Am Tag des Kaufes machte uns der Händler den Vorschlag, doch mit der Bahn anzureisen. Viele seine Kunden würden das machen und Halberstadt wäre ja auch gut mit der Bahn zu erreichen. Reiseplanung Auf der Rückfahrt hatten wir dann nach den Möglichkeiten geschaut und waren erst sehr erschrocken, wie aufwändig und teuer eine solche Reise mit der Bahn sein könnte. Später schauten wir in Ruhe und fanden tatsächlich eine Verbindung. Dank dem Halbtax von Chris konnten wir…

  • Monopteros
    City,  Deutschland,  Essen&Trinken,  Europa,  Sightseeing

    Kurztrip nach München – Tag 2

    Weisswurstfrühstück Nachdem wir super in unserer Suite genächtigt hatten, ging es gleich am Morgen wieder zum P+R am „Klinikum Großhadern“. Wir hatten uns vorgenommen mit einem Weisswurstfrühstück in den Tag zu starten. Also machten wir uns auf den Weg zur „Gaststätte Grossmarkthalle“ in Sendling. Wir fuhren mit der U-Bahn bis zur Station „Implerstrasse“ und gingen von dort aus zu Fuss weiter. Angekommen in der Wirtschaft zeigte sich wieder, wie viel an Wochenenden in München los ist. 🙂 Fast alle Plätze waren bereits reserviert und sollten sich in den nächsten Minuten füllen.Wir bekamen zum Glück noch einen Platz für Zwei an einem Gruppentisch. Allerdings verzichtete Dani auf ihre Weisswürste, da sie…

  • Max-Joseph-Platz
    City,  Deutschland,  Essen&Trinken,  Europa,  Roadtrip,  Sightseeing,  Übernachtung

    Kurztrip nach München – Tag 1

    Am Freitag-Mittag starteten wir unseren Trip. Wir hatten uns ziemlich spontan für ein kurzes Wochenende in München entschieden. Wir waren schon öfter dort und wollten einfach mal wieder hin. München ist ja eine tolle Stadt. Die Übernachtung hatten wir erst am Donnertag in einem Apartmenthaus in Martinsried gebucht, in dem wir bereits schon einmal waren. Wir kamen ziemlich flott durch und konnten gegen 16:30 einchecken. Da anscheinend das gebuchte Zimmer noch nicht ganz fertig war, bekamen wir sogar ein Upgrade auf eine tolle Suite. Auf geht’s in die City Nachdem wir das Zimmer bezogen hatten, machten wir uns auf den Weg in die Stadt. Wir fuhren zum P+R am „Klinikum…

  • panorama over the old town of prague
    City,  Europa,  Roadtrip,  Sightseeing,  Tschechien

    Tschechien: Pilsen&Prag (2019) – Tag 2

    Am nächsten Morgen fuhren wir mit der Tram bis zur Station „Královský letohrádek“ am Lustschlösschen der Königin Anne. Von dort aus ging es zu Fuss weiter bis zum Café Záhorský, wo wir lecker frühstückten. Das Café überzeugt mit seiner frischen Einrichtung und hat eine tolle Frühstückskarte. Für uns gab es pochierte Eier, Rührei, Brot, einen kleinen Kuchen und leckere Pfannkuchen. Ein wirklich ausgiebiges Frühstück. Dank der zuvorkommenden Mitarbeiter und in der chilligen Atmosphäre konnten wir entspannt frühstücken. Von dort aus machten wir uns auf den Weg in Richtung Letna Park, um das Metronom anzuschauen. Leider fing es genau in diesem Moment an zu regnen. Dank der richtigen Kleidung war das…

  • Prager Altstadt
    City,  Europa,  Roadtrip,  Sightseeing,  Tschechien

    Tschechien: Pilsen&Prag (2019) – Tag 1

    Spontan hatten wir vor zwei Wochen ein Wochenende in Prag geplant. Der Newsletter eines bekannten Portals hatte diverse Angebote zu super günstigen Preisen vorgestellt, die… natürlich so nicht verfügbar waren… Egal dachten wir, dann schauen wir halt auf den bekannten Buchungsplattformen mal nach und fanden auch schnell ein für uns passendes Angebot – 130 EUR für zwei Nächte. Los geht’s Also starteten wir am Morgen um 4:30, um mit dem Auto in Richtung Prag zu reisen. Der Start am frühen Morgen und gleichzeitigem Feiertag in Süddeutschland lies uns wirklich rasch vorankommen. Trotz Pause und Stopps waren wir, nach rund 540km, bereits um kurz vor 9 Uhr in der Nähe von…

  • Seattle
    Amerika,  City,  USA,  Washington,  Westküste

    USA 2019 – Tag 20 – Aufenthalt in Seattle

    In der Frühe starteten wir mit unserem Mietwagen in Richtung Pike Place Market in der Ufergegend von Seattle. Hierfür nutzten wir die Interstate 5, da es dort eine carpool-Spur gibt. Diese kann man in der Regel nutzen, wenn mindestens zwei Personen im Auto sind. Auf dieser Spur und mit der anschliessenden Nutzung der Express-Lane waren wir innerhalb von 30 Minuten in der Stadt. Unmittelbar am Pike Place Market fanden wir in einem privatem Parkhaus einen Stellplatz. Spannend war, dass dieser lediglich $4 ja angefangener Stunde kosten sollte. Das daneben liegende öffentliche Parkhaus verlangte immerhin $4 je halbe Stunde. Im übrigen war es heute auch noch super sonnig und warm. Perfekt für…

  • Astoria Colum
    Amerika,  City,  Oregon,  USA,  Washington,  Westküste

    USA 2019 – Tag 19 – Auf nach Seattle

    Fort Stevens State Park – Seattle (378km – 235mi) Der Astoria Colum Heute haben wir, nach einem Frühstück im Camper, die Oregon Coast hinter uns gelassen. Die letzte grosse Etappe sollte uns zurück nach Seattle führen. Gleich am Morgen fuhren wir zum Astoria Colum, einem Aussichtsturm, von dem aus man die Mündung des Columbia River sehen kann. Zum Aussichtsturm führte eine kleine Strasse, die mit dem Wohnmobil aber gut befahr bar war. Oben angekommen, bezahlten wir die obligatorische Jahresparkgebühr von $5. Ja, richtig gelesen, es ist eine Jahresparkgebühr. Wir könnten nun also ein Jahr lang dort oben parken. Ist aber leider etwas weit entfernt, weshalb wir wohl darauf verzichten werden. 🙂  Gleichzeitig mit unserem Eintreffen…